„Die Nachrichten sitzen in meinem Büro“

Rückblick auf die Caritas-Asylberatung in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eichstätt Gut 2.650 Asylbewerbern aus 26 Nationen hat die Caritas in der Dependance der Erstaufnahme-einrichtung im Gebäude der früheren Realschule Maria Ward am Residenzplatz in Eichstätt geholfen. Drei Mitarbeitende der Kreisstelle Eichstätt haben seit November 2014 über 1.660 Männer und fast 300 Frauen – meistens in mehreren … „Die Nachrichten sitzen in meinem Büro“ weiterlesen

Unterwegs an der Grenze zwischen Brasilien und Bolivien

Ich war in den vergangenen Wochen viel unterwegs und habe in Städten in der Region von Rondonópolis und auch an der Grenze zwischen Brasilien und Bolivien Lepravorträge für das Gesundheitspersonal gehalten. Ich habe auch einige neue Leprafälle entdeckt. Ein Arzt in der Urwaldstadt Araputanga, den ich schon 20 Jahre kenne, behandelte einen Patienten drei Jahre … Unterwegs an der Grenze zwischen Brasilien und Bolivien weiterlesen

Reformation und Ostkirchen

Das diesjährige Zwölfapostelfest des Collegium Orientale in Eichstätt bietet die willkommene Gelegenheit, die Ökumene auch im wissenschaftlichen Austausch zu fördern. Im Gedenkjahr der Reformation (1517-2017) in Deutschland finden zahlreiche Veranstaltungen, Konferenzen und Symposien statt, die sich wissenschaftlich mit dem Thema des Protestantismus, der aus der Reformation hervorgegangen Kirchen und nicht zuletzt des Ökumenismus bzw. des … Reformation und Ostkirchen weiterlesen

Johannes der Täufer: Mahner, Kritiker und Wegweiser

Wer mag schon gerne Menschen mit erhobenem Zeigefinger? Diese Geste erinnert uns an unsere Kindheit und weckt möglicherweise unangenehme Gefühle. Viele Darstellungen in der Kunst zeigen Johannes den Täufer mit einem überdimensionalen Zeigefinger. An dieser Person und seinem Finger will ich ein paar Gedanken festmachen, die mich bewegen. Johannes ist mein Taufname, auch wenn ich … Johannes der Täufer: Mahner, Kritiker und Wegweiser weiterlesen

Das tanzende Ei und das Geheimnis von Gemeinschaft

Ich traute meinen Augen nicht. Ich war völlig fasziniert, als ich es zum ersten mal sah, und ich bin es bis heute: Da tanzt doch glatt auf dem Wasserstrahl eines Brunnens ein Ei! Wie kann das gehen? Warum fällt das Ei nicht runter? Manchmal handelt es sich um ein wirklich großes Ei, eher von einem … Das tanzende Ei und das Geheimnis von Gemeinschaft weiterlesen